Was Sie beim Anbau von Magic Mushrooms nicht vergessen sollten

Erstellt mit Sketch.

Sobald Sie die Funktion Pilzedann müssen Sie sie selbst anbauen. Pilze züchten ist keine Raketenwissenschaft. Es gibt jedoch ein paar Punkte, die viele Leute vergessen, sobald sie mit dem Anbau von Pilzen beginnen. Wir haben ein paar Tipps für Dich, die Du anwenden kannst, um die Flushes zu erhöhen und Dein Mycelium gesünder werden zu lassen.

Erkennen von Infektionen

Ihr wertvolles Myzel ist sehr empfindlich. Deshalb musst Du immer so sauber wie möglich arbeiten, um sicherzustellen, dass Dein Myzel nicht schimmelt. Auch wenn Pilze selbst ein Pilz sind, kann das Mycelium absterben, wenn es infiziert ist. Deshalb ist es wichtig, die verschiedenen Arten von Schimmelpilzen zu erkennen.

Grüner, schwarzer, grauer Schimmel  

Alle diese Farben bedeuten, dass sich ein weiterer Schimmelpilz im Kuchen befindet. Ehe man sich versieht, ist der ganze Kuchen verseucht. Versuchen Sie zu ernten, was Sie können, und beginnen Sie von vorne.

Blaue Flecken

Blaue Flecken sind nicht unbedingt etwas Schlechtes. Sie können dies mit einem Wattestäbchen überprüfen. Reiben Sie mit dem Wattestäbchen über die "infizierte" Stelle. Wenn die blaue Farbe austritt, ist Ihr Growkit kontaminiert. Wenn nicht, handelt es sich nur um ein paar blaue Flecken.

Prüfen Sie die Luftfeuchtigkeit

Pilze lieben Feuchtigkeit. Dies bedeutet, dass Ihre Pilze sehr gut wachsen, wenn sie in einer feuchten Umgebung von 90% wachsen. Um diese Feuchtigkeit zu erreichen, brauchen Sie einen Growbag. Dieser Beutel ist immer im Lieferumfang enthalten, wenn Du ein Magic Mushroom Growkit in unserem Online-Smartshop kaufst. Manchmal kann man die Luftfeuchtigkeit auch ein wenig erhöhen, indem man Wasser in den Growbag gibt, das mit der Zeit verdunstet. Du kannst auch eine Heizmatte verwenden, um die Wärme zu erhöhen.

Frische Luft

Öffnen Sie den Beutel immer ein wenig, sobald Sie die ersten Hüte sehen. Die Pilze brauchen die Luft, um besser zu wachsen. Wenn die Umgebung warm und zu trocken ist, kann das dazu führen, dass Dein Growkit austrocknet. Du kannst dies beheben, indem du das Substrat mit einem Pflanzensprüher ein wenig wässerst.

kleine Pilze Makro / Natur Wald, starke Zunahme von giftigen Pilzen Schimmel

Sonnenlicht

Ihre wertvollen Pilze brauchen Licht, genau wie jede andere Pflanze. Pilze können jedoch keine großen Temperaturschwankungen verkraften. Deshalb solltest Du das Growkit besser nicht in direktes Sonnenlicht stellen. Pilze wachsen besonders gut unter blauem Sonnenlicht. Auf diese Weise kannst du auch den Ertrag von Magic Mushrooms erhöhen.

Temperatur

Und schließlich ist auch die Temperatur wichtig, um die perfekten Bedingungen für Ihre Pilze zu schaffen. Die optimale Temperatur ist 23 Grad Celsius. In der idealen Situation den ganzen Tag und die ganze Nacht. Das ist auch der Grund, warum es einfacher ist, Pilze im Sommer zu züchten, da man dann schon die perfekten Temperaturen hat, um seine Pilze zu züchten. Im Winter können Sie eine Heizmatte verwenden.

Ernten Sie Ihre Pilze rechtzeitig

Sobald Ihre Pilze ausgewachsen sind, verlieren sie ihre Sporen. Das bedeutet, dass alle Sporen auf Dein Myzel fallen. Das sollte um jeden Preis verhindert werden, denn es bedeutet, dass Dein Myzel keine Magic Mushrooms mehr produziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDeutsch